Multimediale Vernetzung – Fluch oder Segen?

Sie sind auf vielen medialen Kanälen erreichbar und trotzdem reden Sie mit Ihren Geschäftspartnern aneinander vorbei und finden keinen passenden Termin für ein Treffen?
Durch das ständige Hin- und Her in der Kommunikation haben Sie schon viel Zeit investiert und diese verloren.

Mit einem persönlichen Gespräch werden viele Missverständnisse aus dem Weg geräumt. Greifen Sie zum Telefon!

Schwerpunkt Telefontraining

Die Kommunikation mit Ihrem Geschäftspartner erstreckt sich nun schon auf einen Zeitraum von mehreren Tagen und sie dreht sich noch immer um dasselbe Thema! Sie haben auf unterschiedlichen Kanälen miteinander Kontakt aufgenommen.

Zunächst haben Sie Ihren „alten Schulfreund“ und Geschäftspartner auf „xing“ ausfindig gemacht.
Sie haben sich vernetzt und man war auf den Profilseiten des Jeweiligen zu Besuch.

Schnell haben Sie gemerkt, dass es viele Überschneidungen in ihren Unternehmensfeldern gibt und dass man sich gegenseitig bereichern und von den Kontakten des Anderen profitieren könnte.

Über E-Mail haben sie dann versucht, einen Termin zu finden, was allerdings zu Missverständnissen geführt hatte, weil Sie ihn auch gleichzeitig auf „WhatsApp“ zu Ihren Kontakten hinzugefügt hatten und die Kommunikation zwischen den Kanälen immer hin und her hüpfte…

Nun nach 3 Tagen wollen Sie diesem multimedialen Spuk endlich ein Ende bereiten und Sie rufen ihn an!
Eigentlich hatten Sie damit gerechnet, auf seine Mailbox sprechen zu müssen, aber er meldet sich sofort persönlich an seinem Festnetztelefon im Büro: „Hallo Martin, schön Deine Stimme zu hören!“

Fassen wir die Vorteile und Nutzen von Telefonaten kurz zusammen:

  • Sie schaffen Vertrauen und bauen gute Beziehung mit dem Telefonpartner auf- die Grundlage für Art, Dauer und Erfolg der weiteren Geschäftsbeziehung.
  • Vorteile, die im Medium Telefon selbst begründet sind: Komprimierte Form der Mitteilung möglich. Gerade sachliche Inhalte können prägnant und professionell vermittelt werden.
  • Missverständnisse können sofort geklärt werden.
  • Sie erhalten Antworten auf Ihre Fragen: Im Gegensatz zu E-Mails, die man ignorieren kann, kann sich der Angerufene nicht um eine Antwort drücken.
  • Sie können sich auf die Klärung eines Sachverhaltes konzentrieren. Das ständige Hin- und Her-mailen entfällt.
  • Schnelle Abarbeitung von Tagesaufgaben.
  • Zeit und damit auch Geldersparnis.

Entdecken Sie unsere Kommunikationsseminare  http://k2b-solutions.de/?page_id=818

Fordern Sie auch unsere Checkliste zum Telefonieren an!

12 + 2 =